30%
günstiger durch Direktvertrieb
24h
versandfertig, natürlich auch bis zu Ihrer Baustelle
365
Tage Verfügbarkeit in unserem Onlineshop
1200
Versand noch heute bei Bestellungen vor 12 Uhr

Die häufigsten Fehler beim Fliesen verlegen

Fliesen gehören zu den beliebtesten Bodenbelägen. Aus diesem Grund werden sie mittlerweile nicht nur in Küche und Bad eingesetzt, sondern finden auch in anderen Bereichen des Hauses ihren Einsatzort. Durch ihre schlichte und moderne Gestaltung verbessern sie auf dezente Weise das Aussehen eines Raums bzw. des Hauses.

Doch Achtung. Das Verlegen von Fliesen wird oft unterschätzt und es können viele Fehler passieren. Manche zeigen sich direkt, manche können aber auch erst nach Jahren auftreten und fatale Schäden anrichten. Wir möchten Ihnen heute einmal die häufigsten bzw. größten Fehler beim Fliesen verlegen auflisten.

Fliesenkleber

Oftmals wird der Fliesenkleber zu dünn angerührt, da es dann leichter ist den Kleber aufzukämmen. Allerdings fangen dadurch die Fliesen an zu rutschen und es muss des Öfteren korrigiert werden, was das Gesamtbild im Nachhinein deutlich verschlechtert. Auf der Verpackung befindet sich immer ein Anmischverhältnis von Kleber zu Wasser. Wir empfehlen eher den unteren Wert zu nehmen. Ebenso kann eine Nichteinhaltung der Trockenzeit auch Probleme verursachen, deshalb immer genau an die Gebrauchsanweisungen halten.

Die richtige Vorarbeit

Vorarbeiten werden unsauber oder schlecht ausgeführt. Meist werden sie als nicht wichtig erachtet und nur nebenher erledigt, dabei ist ein guter Untergrund die Grundlage für einen schönen Fliesenspiegel. Sie brauchen eine ebene, gleichmäßige und feste Oberfläche. Wenn Sie diese nicht haben, werden Ihre Fliesen nicht lange überleben. Fliesen hängen durch und es können an manchen Stellen Risse entstehen. Unsaubere Vorarbeiten erkennt man an hochstehenden Fliesenkanten, die ein ungerades Gesamtbild ergeben. Besser ist es, seine Arbeit mit einer Wasserwaage zu überprüfen und den Untergrund sauber, gerade und kantenfrei zu spachteln.

Das Schneiden von Fliesen

Fliesen werden schlecht oder gar nicht geschnitten. Neben einer guten Fliese ist das passende Werkzeug ebenso wichtig. Ohne richtiges Werkzeug lassen sich die Fliesen nämlich schlecht bearbeiten. Hier sollte man auf hochwertiges Werkzeug achten, um sicherzustellen, dass die Fliesen nicht zerbrechen. Zu viele gebrochene Fliesen werden auf Dauer teuer. Markieren Sie die Fliese vor dem Schneiden mit einem Bleistift und führen Sie den Schnitt mit langsamem, gleichmäßigem Druck aus. Ein schlechter bzw. falscher (z.B. zu kleiner) Fliesenschneider sorgt für eine schlecht geschnittene Fliese und somit für ein unsauberes Endergebnis. Lieber ein Profigerät leihen oder kaufen, als nachher Probleme mit einem unsauberen Fliesenbelag zu haben.

Die richtige Auswahl an Werkzeug

GlättekellenGlättekelle mit großer Zahnung

Falsche Kellengröße. Die Größe Ihrer Kelle muss der Größe der Fliese entsprechen. Je größer die Fliese, desto tiefer muss der Dünnbettmörtel sein. Um diese tiefere Konsistenz zu erlangen, benötigen Sie eine Kelle mit tiefen Kerben, welche eine Anpassung beim Verlegen ermöglicht. Achten Sie in der Vorarbeit genau darauf was sie kaufen. Wollen Sie größere Fliesen verlegen, dann bedarf es einem Dünnbett, welcher für „Großformat“ geeignet ist.

Anordnung der Fliesen

Die falsche Aufteilung der Fliesen. Vorarbeit ist das A und O. Auch beim Fliesen verlegen sollte man vorher ordentlich planen. Noch einmal von vorne zu beginnen, ist beim Verfliesen nicht möglich. Nehmen Sie sich deshalb genug Zeit, die richtigen Maße zu nehmen und diese dann zu überprüfen. Oft ist es sogar sinnvoll die Fliesen einmal auszulegen, um zu schauen wie es am besten passt. Somit passiert es nicht, dass vorher falsch ausgemessen wurde und mit kleinen Fliesen-Streifen am Ende ausgebessert werden muss.  Sehr harmonisch wirkt eine symmetrische Anordnung, bei der Sie in der Mitte beginnen.

Hinweise:

Generell sind die allgemein anerkannten Regeln der Technik zu beachten!

Für alle Produkte/ Materialien gilt: Die Verwendbarkeit hinsichtlich mechanischer und chemischer Belastungen muss im Einzelfall vor Verlegung der Matte sorgfältig geprüft werden. Material vor längerer Sonneneinstrahlung schützen.

 

Falls doch noch Fragen auftauchen sollten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Viel Erfolg beim Verlegen von Fliesen wünscht

das Team von alleszumfliesen.de

Passende Artikel
Glättekelle 280 x 140 mm
Glättekelle 4 x4 x4
ab 9,68 € *
Inhalt 1 Stück
verfügbar
Wasserwaage
Wasserwaage 40 cm
ab 14,78 € *
Inhalt 1 Stück
verfügbar
Schlagschnur
Schlagschnur
10,10 € *
Inhalt 1 Stück
verfügbar
Knieschoner ergonomisch
Knieschoner gelb 2-Band-Befestigung
ab 22,43 € *
Inhalt 1 Stück
verfügbar