pinteresttag
30%
günstiger durch Direktvertrieb
24h
versandfertig, natürlich auch bis zu Ihrer Baustelle
360
Tage Verfügbarkeit in unserem Onlineshop
1400
Versand noch heute bei Bestellungen vor 14 Uhr

Fliesen verlegen - Thema Abdichtung einfach erklärt!

Der Untergrund

Ohne den richtigen Untergrund geht nichts. Er stellt die Basis für das abschließende Arbeitsergebnis dar. Egal ob es um das Thema Optik geht oder um das Vorbeugen von Schäden durch Feuchtigkeit. Theoretisch kann man auf jedem Untergrund Fliesen verlegen. Aber Achtung! Verschiedene Böden = Unterschiedliche Eigenschaften. Das bedeutet, dass man die jeweiligen Vorbereitungsarbeiten individuell auf den jeweiligen Untergrund abstimmen muss.

Generell gilt: Der Untergrund muss fest, tragfähig, staubfrei und trocken sein. Die Oberfläche sollte eben sein und eventuelle Risse müssen verfüllt werden.

Eventuell auftretende Probleme

Ein Fliesenbelag selbst ist nicht wasserdicht. Insbesondere an den Anschlüssen von Einbauteilen und an den Wandanschlüssen sowie im Bereich von Fugen und Rissen kann Wasser unter die Fliesen sickern und den Untergrund schädigen. Besonders in Nassräumen, aber auch in bestimmten Gewerbe-Betrieben wie Brauereien sind Boden und Wände hohen Feuchtigkeitsbelastungen ausgesetzt.

Je nach Beanspruchung ist die Gefahr einer Schädigung sehr unterschiedlich, weshalb in der Norm DIN 18534-5 vier Beanspruchungsklassen definiert sind. Beginnend bei W0-1 „Gering = Flächen mit nicht häufiger Einwirkung“ bis hin zu W3-1 „Sehr hoch = Flächen mit sehr häufiger oder langanhaltender Einwirkung“.

Risse im Untergrund

Bei der Sanierung alter Flächen können Risse im Untergrund vorhanden sein, auf denen eine sichere, feuchtigkeitsdichte Verlegung eines neuen Fliesenbelags nicht möglich ist.

Die Lösung

Mit DURABASE ET-S haben wir ein Abdichtungssystem im Shop, dass egal welche Wassereinwirkungsklasse für den jeweiligen Bereich definiert ist, alle Anforderungen erfüllt.

Fliesen – egal ob großformatig oder als buntes Mosaik- sind der ideale Belag für Wand und Boden im Bad. Vor allem die Bereiche rund um die Dusche, die Badewanne und das Waschbecken sind Spritzwasser und Nässe ausgesetzt. Bei bodengleichen Duschen fließt das Wasser sogar direkt über die Badfliesen zum Ablauf. Um Schäden durch Feuchtigkeit zu verhindern, ist die Abdichtung entscheidend. Wir zeigen dir, wie du Wandfliesen im Bad und in der Dusche selber legst – Vom Vorbereiten des Untergrunds über das Abdichten bis zum Verlegen und Verfugen der Fliesen.

Verbundabdichtung an Böden und Wänden

Unser Abdichtsystem kann im Innenbereich als Abdichtung im Verbund mit dem Fliesenbelag an der Wand und am Boden eingesetzt werden. DURABASE ET-S bietet dabei eine sichere Haftung am Untergrund, sowie eine einfache Verarbeitung.

Abdichtung in Bereichen mit starker Feuchtigkeit

Auch in Bereichen, wo Feuchtigkeit in verstärktem Maße auftritt, wird unser Abdichtsystem von DURAL an Wand und Boden als Abdichtung im Verbund mit dem Fliesenbelag eingesetzt.

Edelstahlablagen WandAbdichtung an der Wand

Das System

Das Abdichtungssystem besteht aus folgenden Komponenten, mit denen alle Situationen einfach und sicher abgedeckt sind:

  1. Dichtbahn ET-S: Rollenware mit einer Breite von 100 cm und Aufdruck zum einfachen, maßgenauen Schneiden
  2. Dichtband ET-S: Band mit einer Breite von 120 mm zur normgerechten Überdeckung von Stößen sowie Wand- und Bodenanschlüssen
  3. Standard Außen- bzw. Innenecken: Speziell für die Abdichtung im Bereich von Badewannen
  4. 3D Ecken ET-S: Für den flexiblen Anschluss im Bereich von Duschen
  5. Dichtmanschetten ET-S FM 120/150/200: Mit flexibler Durchführung in drei verschiedenen Größen für Rohre von 10 – 80 mm
  6. Schnittschutzband: Zum Schutz der Abdichtung im Bereich von Duschen
  7. Schalldämmstreifen ET-S D: Zur Reduzierung der Geräuscheübertragung im Wandanschlußbereich von Duschen und Badewannen

Jede dieser Komponenten ist für alle Wassereinwirkungsklassen von W0-1 „gering“ bis einschließlich W3-1 „sehr hoch“ zugelassen.

Systemkomponenten

Zur Einhaltung der Norm-Konformität dürfen ausschließlich im DURABASE ET-S System enthaltenen Komponenten (Dichtbahn, Dichtbänder, Dichtmanschetten, Formteile und Zubehör) verlegt werden. Die Überlappungen verschiedener Komponenten darf ausschließlich mit dem Dural ET-S Klebedichtstoff verbunden werden.

Wir bieten aber ebenfalls Abdichtsysteme von anderen Anbietern an, damit wir dir eine große vielfältige Auswahl anbieten können.

SystemkomponentVerlegung Systemkomponent

 

ETAG 022-2 Zertifiziert

Im Rahmen der europäischen Harmonisierung wurde das europaweit gültige ETAG-Zertifikat eingeführt und damit die Anforderungen angehoben. Das Kürzel ET-S steht für ETAG-SYSTEM. Nach umfangreichen Prüfungen wurde bestätigt, dass DURABASE ET-S alle Tests bestanden hat und den hohen Anforderungen entspricht.

Damit die Wirksamkeit der Abdichtung zu gewährleisten ist, sollte man erst die Dichtbahn und danach die Zubehörkomponenten verlegen. Ob zuerst Wand oder Boden bearbeitet werden, ist dabei egal.

Verlegeanleitung Dichtbahn

Benötigte Werkzeuge sind: Schere, Trapezmesser, Zahnkelle 4 x4, Glättkelle, Kelle, fein gezahnter Spachtel, Wasserwaage, Bleistift, Gliedermaßstab und Andruckdrolle.

  1. Der Untergrund muss trocken, sauber, staubfrei, tragfähig und eben sein.
  2. Auf den Untergrund eine geeignete Grundierung entsprechend den Herstellervorgaben auftragen.
  3. Mit Wasserwaage und Bleistift die Fläche einteilen und anzeichnen.
  4. Fliesenkleber entsprechend den Empfehlungen des Herstellers anrühren und mit einer Kelle mit Zahnung 4 x4 mm abschnittweise Bahn für Bahn auftragen.
  5. Die auf Maß geschnittenen Bahnen auf das Kleberbett legen und fest andrücken. Es ist unerheblich, welche Seite der Bahn unten oder oben ist. Evtl. Luftblasen unter der Bahn ausdrücken. Dabei ist die kleberoffene Zeit zu beachten.
  6. Aneinander grenzende Bahnen mind. 5 cm überlappend verlegen. Alternativ können die Bahnen auch auf Stoß verlegt und die Stöße mit Dichtband ET-S 120 -50 überdeckt werden. Die Überlappung-/ Überdeckungsbereiche sind mit Klebedichtstoff Flex 310 M Classic zu verbinden / abzudichten. Dazu Flex 310 310 M Classic mit einer Kartuschenpistole auftragen und einer feingezahnten Kelle gleichmäßig verteilen. Dichtbahn/ Dichtband fest andrücken und blasenfrei ausstreichen.
  7. Anschließend können die Fliesen ohne Wartezeit im Dünnbettverfahren direkt auf die Matte verlegt werden. Es ist nicht notwendig, dass der Klebedichtstoff Flex 310 M Classic vollständig abgetrocknet ist.

Verlegeanleitung Komponenten

Für die Wirksamkeit der Abdichtung ist mit den Bahnen zu beginnen und die Komponenten direkt im Anschluss auf die jeweilige Dichtbahn zu verlegen.

Verwendung der einzelnen Komponenten:

  • Übergang Wand/Boden: Dichtband
  • Rohrdurchführungen: Dichtmanschetten mit Dehnzone
  • Ecken: Innen/Außenecke – Duschecken 3d links/rechts – Wannenecke innen/außen
  1. Der Überlappungsbereich Komponente/ Dichtbahn muss zu jeder Seite mindestens 5cm betragen und ist vollflächig mit Flex 310 M Classic Klebedichtstoff zu bestreichen. Dazu Flex 310 M Classic mit einer Kartuschenpistole auftragen und einer feingezahnten Kelle gleichmäßig verteilen.
  2. Die Komponenten fest andrücken (z.B. mit einer schmalen Andruckrolle) und blasenfrei ausstreichen.
  3. Anschließend können die Fliesen ohne Wartezeit im Dünnbettverfahren direkt auf die Matte verlegt werden. Es ist nicht notwendig, dass der Klebedichtstoff Flex 310 M Classic vollständig abgetrocknet ist.

Hinweise:

Generell sind die allgemein anerkannten Regeln der Technik zu beachten!

Für alle Produkte/ Materialien gilt: Die Verwendbarkeit hinsichtlich mechanischer und chemischer Belastungen muss im Einzelfall vor Verlegung der Matte sorgfältig geprüft werden. Material vor längerer Sonneneinstrahlung schützen.

Falls doch noch Fragen auftauchen sollten, kannst du uns gerne kontaktieren.

Viel Erfolg wünscht

Das Team von Alles zum Fliesen

Passende Artikel
DURAL ET-S Abdichtecke
ET-S_Außenecke
8,70 € *
Inhalt 2 Stück (4,35 € * / 1 Stück)
verfügbar
DURAL ET-S Dichtbahn
Dichtbahn_ET-S
ab 29,95 € *
Inhalt 5 Laufende(r) Meter (5,99 € * / 1 Laufende(r) Meter)
verfügbar
DURAL ET-S Wannen-Abdichtecke
ET-S Außenecke für Wannen
13,70 € *
Inhalt 2 Stück (6,85 € * / 1 Stück)
verfügbar
DURAL ET-S Duschecke 3D
Duschecke ET-S links
13,46 € *
Inhalt 2 Stück (6,73 € * / 1 Stück)
verfügbar
DURAL ET-S Wannendichtband
Wannendichtband_ET-S selbstklebend
43,99 € *
Inhalt 10 Laufende(r) Meter (4,40 € * / 1 Laufende(r) Meter)
verfügbar
DURAL ET-S Schnittschutzband
Schnittschutzband_ET-S Selbstklebend
79,91 € *
Inhalt 10 Laufende(r) Meter (7,99 € * / 1 Laufende(r) Meter)
verfügbar
DURAL ET-S Schalldämmstreifen
ET-S Schallschutz
15,64 € *
Inhalt 20 Laufende(r) Meter (0,78 € * / 1 Laufende(r) Meter)
verfügbar
DURAL ET-S Dichtmanschette
ET-S Dichtmanschette 120x120mm
ab 8,52 € *
Inhalt 2 Stück (4,26 € * / 1 Stück)
verfügbar